Ein Begleitprojekt für geflüchtete Menschen

 

Ein Begleitprojekt für geflüchtete Menschen

wir suchen menschen

Wir möchten Dich gewinnen, an der größten sozialen Herausforderung unserer Zeit teilzunehmen – als Begleiterin oder Begleiter für einen geflüchteten Menschen oder eine geflüchtete Familie. Denn Deine Zuwendung schafft Integration und hilft ihnen dabei, schneller ans Ziel zu kommen, motiviert zu bleiben und sich nicht alleine zu fühlen.

Wir möchten Dich persönlich kennenlernen, um herauszufinden, was Du Dir wünschst und was Dir als Begleiterin oder Begleiter wichtig ist, damit wir Dich mit passenden Menschen zusammenbringen. Denn Gemeinschaften halten besser, wenn sie als Fundament ähnliche Ziele, Wünsche oder Interessen haben. Bei der Auswahl verlassen wir uns daneben auch auf unser Bauchgefühl auch auf unser Bauchgefühl und auf die Meinung der SozialarbeiterInnen in den Unterkünften, die tagtäglich mit den geflüchteten Menschen zusammen sind.

Wir wenden uns gezielt an Dich in der Nachbarschaft unserer Unterkünfte, um mit Dir als Begleiterin oder Begleiter Integration zu gestalten. Nachdem wir Dich besser kennengelernt haben, bringen wir Dich direkt mit einem geflüchteten Menschen oder einer geflüchteten Familie zusammen, von denen wir überzeugt sind, dass sie zu Dir passen und Du zu ihnen. So tun wir im Vorfeld alles Mögliche, damit beide Seiten von der Integrationsgemeinschaft profitieren.

so funktioniert’s

Wenn Du Dich angesprochen fühlst, dann schreibe uns eine Mail oder rufe uns einfach an. So kommen wir ins Gespräch und können Deine Fragen umfassend beantworten. Da Deine Entscheidung, Wegbegleiterin oder Wegbegleiter zu werden, ein bedeutender Schritt ist, sind wir am Anfang sehr darum bemüht, jegliche Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen und Dich umfassend zu informieren.

Wenn Du Dich entschieden hast, Wegbegleiterin oder Wegbegleiter zu werden, treffen wir Dich zu einem persönlichen Gespräch, um Dich als Menschen mit Deinen besonderen Interessen, Zielen und Wünschen kennenzulernen. Das dient uns als Grundlage, um Dich mit möglichst zu Dir passenden Menschen zusammenzubringen, die wir bereits kennen und die Gemeinsamkeiten mit Dir haben. Das ist das Fundament einer funktionierenden Integrationsgemeinschaft, von der beide Seiten profitieren.

Wenn wir Dich kennengelernt haben, dann bringen wir Dich direkt mit einem geflüchteten Menschen oder einer geflüchteten Familie zusammen. Das bedeutet, dass Du sie zum Beispiel bei Behördengängen unterstützt, ihnen hilfst sich in Berlin zurechtzufinden oder auch einfach nur ein offenes Ohr für sie hast. Zwei bis drei Stunden pro Woche können in ihrem Alltag bereits einen gewaltigen Unterschied machen. Yadan Biad bedeutet Hand in Hand, Wegbegleiter und Geflüchtete, Menschen und Freunde.

Als Begleiterin oder Begleiter in unserem Projekt hast Du die Möglichkeit Geflüchtete kennen zu lernen und sie auf ihrem Weg in die Gesellschaft zu unterstützen. Starte jetzt in das Abenteuer yadan biad und melde Dich einfach bei uns:

schreibe uns!

kontakt

DRK Kreisverband Berlin   Schöneberg-Wilmersdorf e.V.     Yadan Biad – Hand in Hand
Kranzer Straße 6-7
14199 Berlin
Tel: 030-688 31 98 71

rechtliches

gefördert durch