du zauberst die beste currywurst berlins?

Gib einem Geflüchteten deine Hand und begleite ihn auf seinem Weg zum waschechten Berliner.

deiner mannschaft fehlt der elfte mann auf dem platz?

Werde Wegbegleiter und teile deine

Freizeitleidenschaft mit einem Geflüchteten!

in deinem garten wachsen die grössten tomaten?

Als Wegbegleiter in unserem Projekt hast du die Möglichkeit einen Geflüchteten kennenzulernen und mit ihm gemeinsame Interessen zu teilen!

wir sind

Das Projekt „Hand in Hand – Yadan Biad“ ist aus der Praxis geboren, direkt vor Ort. Bei uns gilt: learning by doing. Wir möchten aktiv etwas für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft tun und andere motivieren, mutig einen Schritt auf Geflüchtete zuzugehen. Dafür arbeiten wir lokal in DRK Unterkünften. Immer nah am Menschen. Hand in Hand mit Geflüchteten und Berlinern.

Damit alle Beteiligten eine positive Erfahrung mit der Begleitung machen können, muss die Chemie stimmen. Deswegen sind wir davon überzeugt, dass ein persönliches Kennenlernen essentiell ist, um Begleiter*innen und Begleitete individuell passend matchen zu können. Wir treffen Dich zu einem Gespräch und bekommen so nicht nur einen Eindruck deiner Interessen und Stärken, sondern auch von dir als Mensch.

Bei „Hand in Hand“ haben wir die Prämisse, dass es für jeden passende Begleiter*innen gibt. Deswegen darf man sich bei uns etwas wünschen: Umstände, Rahmenbedingungen, Begleitungsinhalte, die besonders erwünscht oder unerwünscht sind, helfen uns eine passende Begleiter*in zu finden und machen die Begleitung für alle Beteiligten angenehmer.

so funktioniert’s

Wir von Yadan Biad, haben stets ein offenes Ohr für die Fragen und Sorgen unserer Wegbegleiter. Das gilt für die, die es schon sind genauso wie für die die es noch werden wollen. Da die Entscheidung für eine Patenschaft ein großer Schritt ist, sind wir bemüht im Vorfeld jegliche Unklarheiten aus dem Weg zu räumen und unsere neuen Wegbegleiter optimal zu informieren.

Das Vermitteln von Patenschaften funktioniert bei uns mittels „Matching“, oder anders ausgedrückt, wir versuchen Menschen zusammenzubringen, die bereits eine gemeinsame  Grundlage wie Hobbies, Interessen oder Vorlieben haben. Das vereinfacht die ersten gemeinsamen Schritte und legt ein solides Fundament für eine Patenschaft die beiden Seiten etwas gibt. Dazu treffen wir Dich zu einem persönlichen Gespräch und bekommen so nicht nur einen Eindruck Deiner Interessen und Stärken, sondern auch von Dir als Mensch.

Am Ende des Matchings steht die Patenschaft, Du bist nun ein Wegbegleiter für einen Geflüchteten Menschen. Das bedeutet, dass Du Ihn zum Beispiel bei Behördengängen unterstützt, Ihm hilfst sich in Deutschland zurechtzufinden, oder auch einfach nur ein offenes Ohr für Ihn hast. Zwei bis drei Stunden pro Woche können in seinem Alltag bereits einen gewaltigen Unterschied machen. Yadan Biad bedeutet Hand in Hand, Wegbegleiter und Geflüchtete, Menschen und Freunde.

Als Begleiter in unserem Projekt hast du die Möglichkeit Geflüchtete kennen zu lernen und ihnen auf ihrem Weg Gesellschaft zu leisten. Starte jetzt in das Abenteuer yadan biad!

schreibe uns!

kontakt

DRK Kreisverband Berlin   Schöneberg-Wilmersdorf e.V.     Yadan Biad – Hand in Hand
Kranzer Straße 6-7
14199 Berlin

rechtliches

gefördert durch