Autor: Maria Siegert

Begleiterinnen und Begleiter für geflüchtete Menschen gewinnen

Am 27. November findet unsere Veranstaltung für direkte Nachbarschaftshilfe um 19.30 Uhr in der Aula des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster statt. Dabei möchten wir mit den Nachbarinnen und Nachbarn des Containerdorfs in der Fritz-Wildung-Straße ins Gespräch kommen, und sie als Begleiterinnen und Begleiter für geflüchtete Menschen aus der Unterkunft gewinnen. Ihre Zuwendung ist bedeutsam - sie schafft mehr menschliche Nähe, bedeutet mehr Teilhabe und führt zu mehr Integration.

Infos vom Flüchtlingsrat Berlin zu Wohnungen und Sammelunterkünften

Veranstaltungsreihe „Gewusst wie! Wege in die Arbeit“

Mehrsprachige Module zu den Themen „Mein erster Arbeitsvertrag in Deutschland“, „Weiterbildung, Fortbildung, Qualifizierung“ und „Erfolgreich ins Praktikum“ bietet die Stephanus Stiftung - Anlaufstelle für Bildung, Arbeit und Begegnung, Bölschestraße 87, 12587 Berlin. Alle Informationen mit Terminen gibt es auf der Website und beim Bezirksamt Treptow-Köpenick.