Kategorie: Gesundheit

Eltern mit psychiatrischer Erkrankung

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) im St. Hedwig-Krankenhaus, Große Hamburger Straße 5–11, 10115 Berlin bietet eine im Bedarfsfall dolmetschergestützte Elternsprechstunde für Eltern mit vorbekannter psychiatrischer Erkrankung als auch Diagnostik und Behandlung von in Schwangerschaft und/oder Stillzeit neu aufgetretenen psychiatrischen Erkrankungen. Außerdem: Unterstützung in Überforderungssituationen und ggf. auch zur Weitervermittlung an weitere Hilfsangebote. Dazu der Flyer.

Suchtberatung für Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten

Perspektive 3D ist ein Projekt zur kultursensiblen Suchtprävention für Geflüchtete, gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.
 Unter dem Motto „Hinschauen und Handeln hilft!“ bieten sie für Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten (z.B. in Jobcentern, in Unterkünften, bei Wohnungsbaugesellschaften, in Berufsförderungsmaßnahmen, Beratungsstellen, Schulen …) Beratungen, Coachings und Schulungen zu suchtpräventiven Themen. https://www.kompetent-gesund.de/projekte/gefluechtete/

mehrsprachiger internationaler Impfkalender

Der internationale Impfkalender wurde nach den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) erstellt und enthält die empfohlenen Impfungen für Säuglinge, Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Broschüre ist in verschiedenen Sprachen abgefasst und kostenlos im Interkulturellen Gemeinwesenzentrum „Bayouma-Haus“ (Frankfurter Allee 110 in Friedrichshain) erhältlich oder auf dem Gesundheitsportal herunterzuladen.