Kategorie: Kultur + Veranstaltungen

Begleiterinnen und Begleiter für geflüchtete Menschen gewinnen

Am 27. November findet unsere Veranstaltung für direkte Nachbarschaftshilfe um 19.30 Uhr in der Aula des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster statt. Dabei möchten wir mit den Nachbarinnen und Nachbarn des Containerdorfs in der Fritz-Wildung-Straße ins Gespräch kommen, und sie als Begleiterinnen und Begleiter für geflüchtete Menschen aus der Unterkunft gewinnen. Ihre Zuwendung ist bedeutsam - sie schafft mehr menschliche Nähe, bedeutet mehr Teilhabe und führt zu mehr Integration.

Filmtipp: Zentralflughafen Tempelhof, arabisch und deutsch.

Regisseur Karim Aïnouz versucht, den syrischen Geflüchteten ein Stück ihrer Würde zurückzugeben. Eindrücke aus dem Inneren des Flüchtlingslagers stehen im Kontrast zum Freizeitpark auf dem Feld. Der sehr sehenswerte Film läuft noch bis nächsten Mittwoch in mehreren Berliner Kinos. Das Filmteam hatte Zugang zu den Hangars. Bedingung war, die die Atmosphäre im Lager maßgeblich beeinflussende, überall präsente Security nicht zu filmen, insoweit sind die Bilder etwas unrealistisch. Nur bei Patroullienfahrten im Park und bei einer Kontrolle am "Ankunftszentrum" sieht man die Securities. Thema ist auch das Asylschnellverfahren im Ankunftszentrum, damals im Hangar 5, aktuell im Hangar 2. www.zentralflughafen-thf.de